Donnerstag, 10. April 2014

Maritime Tasche und die Liebe zum Meer

Griaß di, Servus und MoinMoin ...
Tasche für mich alleine :-)
...hab ich doch gerade eben meine Lieblings-Sommer-Tasche rausgekramt, sinier (denk) so darüber nach, dass es dieses "Alles-passt-rein"-Utensil nur einmal auf der ganzen Welt gibt. Genäht von meiner großen Lieblingstochter (nicht zu verwechseln mit der kleinen Lieblingstochter) - frei nach Näschen ...

Plastiktaschen -Ein Umweltproblem

Und wie ich so über die Welt nachdenk, und dass es diese tolle Tasche nur einmal auf der Welt gibt, kommt mir die Verschmutzung der Meere in Sinn. Dass es Milliarden von Plastiktüten pro Jahr gibt, daß kilometergroße Plastik-Teppiche im Meer schwimmen, dass die Meeresbewohner den Dreck schlucken müssen, wo sie doch gar kein Einfluß drauf haben, was da so rumliegt.

Nützte jeder nur eine Tasche, dann wäre das Plastikproblem kein so großes.


Petition zur Reduktion von Plastiktüten


Und weil ich gern die Welt ein bischen besser machen will, und es toll finde, wenn auch andere dabei mithelfen, gibts hier den Link zur Petition nach Brüssel. Denn die EU stimmt derzeit über eine Gesetzesinitiative ab, den Verbrauch von Kunststofftüten in der EU zu reduzieren. Die Jungs und Mädels dort dürfen ruhig wissen, dass UNS die Zukunft unserer Kinder am Herzen liegt. Und unsere Welt einmalig ist.
Plastik für alle   (Foto: Craig Nash)
MACHT mit, unterschreiben und Plastik reduzieren!

   Wer will schon Plastikfisch essen!
                   Euer Smutje Rosa

Und damit es viele erfahren, verlink ich mal auf RUMS, und bei Maritimes im Monat

Kommentare :

  1. Liebe Smutje :-)

    Hast Du "Bauer Beck fährt weg" gelesen? *g* Aber mal ganz davon abgesehen: danke für den Tip und Du hast völlig recht: Plastik im Meer ist echt das Allerletzte! hast Du mal den Film "Taste the waste" gesehen? Gruuuuselig!

    Meeresgrüße an den See von anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Taste the Waste hab ich gesehen. Das ging mir sehr lange nach. Ich hab ja vorher schon wenig weggeschmissen, aber seit dem Film eigendlich fast nichts mehr. Schade finde ich nur, dass man bei aller Aufmerksamkeit bei Lebensmittel um den Plastikkram nur schwer herumkommt, vorallem, wenn man finanziell sehr haushalten muss und doch öfters beim Discounter einkauft.
      Bin gespannt auf unsere Auszeit auf dem Schiff. Denn Wasser und Strom muss selber produziert werden und Müll darf gar nicht erst aufkommen. Das wird bestimmt ein spannendes Experiment. Wir sind ja keine Yachties sondern alternde Ökos mit Begeisterung fürs Leben und das Meer :-).
      Seegrüße ans Meer
      Ulli

      Löschen
    2. Ja, Bordleben zeigt, mit wie wenig man auskommen kann, ohne das der Komfort leidet. Das ist einer der Gründe, warum ich Segeln so liebe! Viiiiel Spaß! (wann geht´s denn eigentlich los?)

      Löschen
  2. Tja... ich frag mich auch jedes Mal an der Kasse, warum die alle immer Tüten nehmen!
    Ist es wirklich soo schwer eine Tasche mit zu nehmen?
    Mir wäre eine Tüte viel zu peinlich (komisch eigentlich, oder?)
    Nene wir haben Taschen, oder wenn wir die vergessen haben müssen wir eben die Sachen in den Händen balancieren *hihi*
    Was mich allerding immer wieder nervt ist, dass man gerade in der veganen Ernährung extrem viel Verpackungsmüll hat :-( Einfach sch.....
    Klar Gemüse und Obst vom Markt, da hat man das nicht. Aber Tofu, Seitan, Käseersatz etc... Mist.
    Aber ich versuch es so gering wie möglich zu halten....
    Susanne
    PS: Hab dich jetzt außerdem in meine Blockliste gepackt, dass ich nix mehr verpass :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ÖÖÖÖhm ich mein natürlich Blogliste *lach*

      Löschen
    2. Hätt ja auch ne "Bockliste" werden können *lach*. Ja Du hast recht, an überflüssigem Plastik kommt man nur schwer vorbei. Vielleicht klappts aber mit dem EU-Gesetz (wär ja mal ein gutes :-)) dass wenigstens die Milliarden an Tütchen was kosten, denn Erziehung geht bei den meisten nur über den Geldbeutel und weniger über den gesunden Menschenverstand.
      Liebe Gruesse

      Ulli

      Löschen
  3. danke fürs mitmachen bei maritimesimMonat....eine tolle seetaugliche Tasche <3 viel Spaß damit und Lg von der Ostsee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich werds der großen Lieblingstochter ausrichten :-))

      Löschen

Dankeschön für Deinen Kommentar. Ich freu mich sehr, ist eine nette Nachricht doch das Topping der Bloggerei. Sozusagen die Kirsche auf dem Sahnedessert. Ich versuch so schnell wie möglich zu antworten.
Herzliche Grüße
Ulli