Montag, 26. Mai 2014

Oberbayern ... Aber so was von Wiese ...

 Griaß di, Servus und Moin Moin,

seit Jahren schon wander ich in uralten Wintersstiefeln durchs Gebirge. Nicht ständig, aber mal auf ne Alp zur Brotzeit, oder mal mit meinen Mädels Bergluft schnuppern. Oder eben nicht in die Berge, weil kein g´scheites Schuhwerk ... Das ist meistens der Fall: Nicht in die Berge. Und dabei bin da so gerne, weil sie liegen ja praktisch vor der Haustüre so rum ... also die Alpen, ... die Schuhe eben nicht

... und auf unserer Reise brauchen wir auch ordentliche Schuhe, weil wir bestimmt oft weit, weit zum Lebensmittel kaufen hatschen müssen. Kiloweise Nudeln und Reis kilometerweit zur Ankerbucht schleppen, da freuen sich Füße, wenn Blasen keine Chance haben ... das zum Thema Schuhe.

... am Wochenende wars endlich soweit. Im gelben Geflügelauto gehts nach Tegernsee am Tegernsee in Oberbayern zum Schuhmacher unseres Vertrauens.



Am Tegernsee in Oberbayern


Gmünd am Tegernsee

Blick von der Dampfschifffahrt aus nach Tegernsee



Hier ist Bayern pur: hohe Berge, schöne Seen, derbe Lackl, gscheerte Henna, fette Autos, gschleckte Leit und Einheimische: sehen und gesehen werden am Tegernsee und vorallem ...

...  im Herzoglich Bayerischen Brauhaus Tegernsee ... Jo do legsch di nieda ...(das derbe Bayrisch kann ich nicht wirklich). Frisch gezapftes Tegernseer Bier und eine deftige Brotzeit dazu: urig, touristisch und doch immer noch original. Selbst die Preise sind schwer in Ordnung!

Gschaftlhuaberisch ist der angegliederte Devotionalien-Shop. Super folklore-kitschig, aber Kitsch geht immer. Und die bayrischen Leckereien wie Schnaps und Bier gehen auch immer. Und ganz ehrlich, Postkarten mit derben Sprüchen les ich auch immer wieder gern. *grins*.

Spar TIPP:

Die Tegernseer Gästekarte gibt es bei jeder Übernachtung (auch auf dem Campingplatz) dazu. Unbedingt nachfragen, denn mit der Karte kann mann kostenlos mit dem Land-Bus fahren, und erhält viele Vergünstigungen. z.B. bei Bergbahnen, Eintrittsgelder Schwimmbad, u. v. m.

TIPP:

Idyllisch & Romantisch: An der schmalsten Stelle vom See, kann man sich für ein paar Münzen übern See rudern lassen. Von Rottach-Egern (nahe Campingplatz) nach Tegernsee (Badewiese).

Oberbayern Idylle mit Boot: Rottach Egern am Tegernsee

Wir waren fast allein auf der Campingwiese, mitten in der Natur ....
Ziemlich alleine ... So schee!

Nur die Kuh sah zu ....
Mit Horn, aber gefleckt ...

 Der "Freilaufende Bäcker" brachte das Brot vorbei ...
Markus Wasmaier Museum
Bayrisches Kulturgut

Und natürlich die frischen Brezn ...

.. des bayrische Kunstwerk schlechthin
 ... sinnliche Rundungen, ...
... knusprig außen und ...
... anschmiegsam weich innen ...

... endlich EU-gesetzlich  geschützt. Die bayrische Brez´n kommt nur aus Bayern. Punkt!

Und in dem Fall bestehe ich als Allgäuer auch darauf, dass wir zu Bayern gehören, wenn auch nur als Diaspora. Aber Alpenrand bleibt Alpenrand! So!



Wie man so liegt und schaut ...
Aber das Beste an Oberbayern, das waren die Wiesen. 

Kurz vor dem Mähen gibts hier richtig viel Blumen.
 
Eine Blumenwiese wie aus dem Bilderbuch.

Sauerampfer, Vergissmeinnicht, Klee, Schafgarbe, Lichtnelken, Gänseblumen, Gräser, Akkelei, Löwenzahn, Margharite, Wiesenlabkraut, Storchschnabel, ....

Aber sowas von Wiese .... ich bin begeistert!!! 




Blumenwiese und bayrisches Dorf mit Maibaum ... Es lebe der Kitsch :-)


Und damit die Idylle perfekt wird ....
mein Lieblingsgericht: 

Ente mit Brez´n an Wildblumen :-)

Ente mit Brez´n an Wildblumen (mit Rhabarber-Schorle)
Aber mein Herz
schlägt auch ganz, ganz arg
fürs Meer!


Ehrlich!

Euer Smutje Rosa



Kommentare :

  1. Hai, das sieht aber mal so richtig schön aus! Klingt nach nem tollen Trip - hast Du denn auch Schuhe bestellt?

    AntwortenLöschen
  2. JA war schön dort, aber irgendwie auch etwas zu viel. Die Oberbayern sind halt die wahren Bayern ;-))
    Schuhe gekauft und auch auf ner schön anstrengenden Bergtour getestet. Da hab ich aber den Foto vergessen.
    Lg ulli

    AntwortenLöschen

Dankeschön für Deinen Kommentar. Ich freu mich sehr, ist eine nette Nachricht doch das Topping der Bloggerei. Sozusagen die Kirsche auf dem Sahnedessert. Ich versuch so schnell wie möglich zu antworten.
Herzliche Grüße
Ulli